Skip to main content

Die besten Relaxsessel für Ihre Entspannung ✓ ✓ ✓

Das Wohnzimmer zum Relaxen einrichten

Immer mehr Menschen möchten ihr Wohnzimmer in eine Oase der Ruhe und Entspannung verwandeln. Dafür gibt es verschiedene Ideen. Im folgenden Beitrag werden die wichtigsten Gestaltungsmittel vorgestellt.

Das Wohnzimmer zum Relaxen einrichten

Das Wohnzimmer zum Relaxen einrichten

Möbel sind das Herz eines Wohnzimmers

Um ein gemütliches Ambiente zu schaffen, sind Möbel mit klaren Linien perfekt geeignet. Sie lassen das heimische Wohnzimmer aufgeräumt und ruhig wirken und schaffen dadurch ein Gefühl der Entspannung und Sicherheit. Wohnwände und Kommoden bieten ausreichend Stauraum und verhindern die Entstehung von Unordnung.

Wer keinen Platz hat, sich ein komplettes Wohnzimmer zum Entspannen einzurichten, sollte sich als Alternative einen Komfortbereich einrichten. Ein derartiger Bereich lässt sich leicht mit einem Raumteiler gestalten. Die Oase zum Relaxen wird mit minimalistischen Möbeln eingerichtet und mit Accessoires kombiniert, welche dem Wohlfühlbereich eine individuelle, persönliche Note verleihen.

Natürlichkeit ist erwünscht

Um ein entspanntes Ambiente in einem Raum zu erzielen, sind natürliche Materialien unersetzlich. Das Naturmaterial Holz beispielsweise wirkt sich sehr positiv auf das Raumklima aus. Individuelle Maserung und Farben lassen das Wohnzimmer einladend wirken. Zu einem Couchtisch aus Holz ist zum Beispiel ein aus Naturfasern gefertigter Teppich die perfekte Ergänzung. Naturmaterialien verleihen dem Raum Struktur und wirken beruhigend auf die Augen. So kann das Wohnzimmer eine Wohlfühloase werden.

Rückzugsmöglichkeiten schaffen

Rückzugsmöglichkeiten sind für ein entspanntes Wohnen enorm wichtig. Eine Rückzugsmöglichkeit bietet beispielsweise ein gemütlicher Relax-Sessel mit gemütlichen Kissen, ein Schaukelstuhl, ein Ohrensessel oder ein Sitzsack, der abseits von der Couchgarnitur platziert wird.

Das richtige Licht ist ein wichtiger Faktor

Deko und Licht schafft eine entspannende Umgebung

Deko und Licht schafft eine entspannende Umgebung

Zum Entspannen ist das richtige Licht essenziell richtig. Angenehmes, stimmungsvolles Licht erzeugen Lampen mit einer Farbtemperatur von unter 3000 Kelvin. Dieses gelblich-weiße Licht wirkt wohnlich.

Anstatt einer einzigen zentralen Deckenbeleuchtung sollten zusätzlich mehrere weitere Lichtquellen, zum Beispiel Stehlampen und Wandlampen im Wohnzimmer verteilt werden. Besonders praktisch sind Modelle, die mit einem Dimmer ausgestattet sind. Damit lässt sich die Helligkeit im Raum an die gewünschte Stimmung anpassen.

Kombination verschiedener Gestaltungskomponenten

Die gekonnte Kombination von Formen, Fliesen und Möbeln verleihen dem Wohnzimmer die gewünschte, entspannte Wirkung. Große Fenster durchfluten das Wohnzimmer mit viel Tageslicht. Gerade mit dem Element Licht lassen sich viele Effekte bei der Gestaltung erreichen.

Lichtquellen, beispielsweise Pendellampen, sollten dafür mit unterschiedlichen Lampenschirmen bestückt sein und in unterschiedlicher Raumhöhe platziert werden.

Farbschema für ein Wohnzimmer zum Relaxen

Bevor das Wohnzimmer farblich gestaltet wird, muss zunächst sorgfältig überlegt werden, welche Farbe im Raum dominieren soll. Grau, Grün und Blau wirken entspannend. Wird das Wohnzimmer nur spärlich mit Tageslicht durchflutet, sind ein helles Beige oder Weiß empfehlenswert. Damit der Raum nicht steril wie in einem Krankenhaus wirkt, kommen unterschiedliche Muster, Materialien und Oberflächenstrukturen in weißer Farbe zum Einsatz.

Wer ein Wohnzimmer zum Relaxen einrichtet, sollte kräftige Farben (Orange, Gelb, Rot) meiden. Daraus ist ersichtlich, dass die Farbenlehre einen großen Einfluss auf die Raumwirkung hat. Zudem gilt: Je mehr Farben bei der Raumgestaltung eingesetzt werden, um so weniger auffällig sollten Muster sein.

Dekoelemente verleihen dem Wohnzimmer Persönlichkeit

Ohne Accessoires ist kein Wohnzimmer komplett. Auf eine Uhr sollte in einem Wohnzimmer zum Relaxen verzichtet werden. Geeignete Dekorationsgegenstände sind beispielsweise Souvenirs aus dem Urlaub, Schnitzereien, Fotos von nahe stehenden Menschen, Buddhafiguren. Große Bücherregale und Bücher sorgen ebenfalls für Gemütlichkeit und Wohlbefinden. Mit einem guten Buch und stimmungsvoller Musik lässt es sich wunderbar entspannen.

Mit Kerzen lässt sich eine romantische Stimmung schaffen. Einzelne Accessoires in auffälligen Farben dienen als Blickfang. Damit wird erreicht, dass der Blick nicht ziellos und rastlos von einem Detail zum nächsten wandert. Dekorative Accessoires lassen sich blizschnell austauschen, um dem Raum eine neue Optik zu verleihen.

Zimmerpflanzen und Blumen

Blühende Zimmerpflanzen oder ein Blumenstrauß verleihen Räumen einen belebenden, frischen Duft. Grünpflanzen verbessern zudem das Klima im Wohnzimmer. Wer sich ein Wohnzimmer zum Relaxen einrichtet, sollte unbedingt auf Zimmerpflanzen zurückgreifen. Sie wirken zudem beruhigend auf die Augen.


Ähnliche Beiträge


Do NOT follow this link or you will be banned from the site!