Skip to main content

Die besten Relaxsessel für Ihre Entspannung ✓ ✓ ✓

Liegesofa – für ein kurzes Nickerchen

Das Liegesofa

Invicta Interior 10942 Chesterfield Recamiere

Invicta Interior 10942 Chesterfield Recamiere

Das Liegesofa – eine gute Idee. So könnte es auch für Sie aussehen: Stolz und einladend lockt es leise den Besitzer an. Ein Zaudern, ein Blick zur Uhr, ach was ein Viertelstündlein nur. Husch die Füße langgestreckt und schon ist man vom Nickerchen entdeckt.

Das Liegesofa kombiniert hervorragend ein Sofa und eine Schlafgelegenheit zum Relaxen und Entspannen. Im besten Falle kann es gleich noch als Gästebett dienen.

Beim Liegesofa handelt es sich um ein mehrsitziges, kombiniertes Sitz- und Liegemöbelstück, was für ein kurzes Nickerchen ausgelegt ist. Traditionell war es das Chaiselongue, was dazu diente.

Das Chaiselongue und die Récamière sind heute wieder in, denn der historische Stil ist wieder modern. In den meisten Haushalten findet man jedoch heute ein Schlafsofa oder eine Bettcouch als Liegesofa.

Ganz modern sind die trendigen Boxspring Sofas, in Boxspringqualität. Die moderne Boxspringbett-Konstruktion ist nicht mehr nur den Betten vorbehalten, es gibt sie auch als Sofa. Gerade wenn das Liegesofa auch als Schlafsofa funktionieren soll, hat man auf diesem Wege gleich ein bequemes Boxspringbett zum Schlafen für sich oder den Gästen im Haus.

Eine Auswahl von beliebten Liegesofas

Chesterfield Recamiere - Liegesofa
Invicta Interior 10942 Chesterfield Recamiere

299,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon *
Liegesofa mit Federkern und Ausziehfunktion
B-famous Schlafsofa Chicago-FK Kunstleder – weiß mit Strukturstoff grau

326,99 € 375,94 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon *
TV-Sessel - Liegesofa - mit Relaxfunktion
Fernsehsofa Fernsehsessel TV-Sessel Schlafsessel Schlafsofa Relaxsessel Sessel 5129-3-S

1.149,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon *
Fernsehsofa - Liegesofa - mit Relaxfunktion
Ledersofa Kinosofa Relaxcouch Fernsehsofa 5129-Cup-2-377-317

1.149,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon *
Fernsehsofa – Liegesofa – mit Relaxfunktion
Heim Kinosofa Relaxsofa Funktionssofa Leder Sofa Couch Recliner Relax-Sessel

2.649,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon *

Produktmerkmale – Kaufkriterien für ein gutes Liegesofa

Das Außen-Material des Liegsofas

Das Material ist ein Kriterium, das dem Geschmack und den Stil seiner Umgebung widerspiegelt. Das Angebot ist riesig. Vom Cord bis hin zum Leder, bleibt kein Traum unerfüllt. Auch für den Nostalgiker unter den Sofafans steht der Plüschbezug parat.

Beliebt ist noch immer der klassische Baumwollbezug. Baumwolle ist sehr gut hautverträglich und klimaregulierend.

Wer sich für einen Bezug aus Mikrofasern (100 % Polyester) erwärmen kann, wird weniger Probleme bei der Säuberung erfahren. Dieses Material nimmt so schnell nichts krumm.

Bezüge die aus Baumwoll-Kunstfasermischungen bestehen, finden sich ebenfalls auf dem Markt. Sie vereinen die positiven Eigenschaften beider Materialien.

Auch ein Tierhaushalt tut gut daran, sich genauestens über das Material zu informieren und die passende individuelle Entscheidung treffen. Ein echter Lederbezug wird sich sicherlich nicht lange an den krallen der Stubenkatze erfreuen.

Wer keine Kratzpfoten zu Hause hat, ist mit einem echten Lederbezug sehr gut bedient. Leder ist angenehm, edel und pflegeleicht. Bei Leder wird noch zwischen naturbelassenen und behandelten Leder unterschieden. Beim behandelten Leder muss sichergestellt werden, dass es frei von Schadstoffen ist. Eine Lederbehandlung die sachgemäß erfolgt, ist jedoch kein Nachteil. Denn so kann das Leder noch weicher, angenehmer und auch atmungsaktiver werden. Es verliert dann seine Kälte im Winter und ein Schwitzen auf dem Liegesofa im Sommer wird vermieden.

Aber auch Kunstleder, z.B. hochwertiges Kunstleder aus 100% Polyurethan, wird gern gewählt. Es ist pflegeleicht und deutlich günstiger als echtes Leder.

Der Bezug sollte keine chemischen Ausdünstungen haben, schadstofffrei, robust, pflegeleicht oder sogar waschbar und auch lichtbeständig sein.

Wo soll es stehen – braucht es einen Rückenbezug?

Sofa Weronika Sving mit Bettkasten und Schlaffunktion

Sofa Weronika Sving mit Bettkasten und Schlaffunktion

Wichtig an Überlegungen bei einem Kauf wären z.B., ob das Liegesofa im Raum mittig aufstellbar sein soll. Ist das der Fall, dann ist darauf zu achten, dass der Rücken mit bezogen ist. Soll das Sofa stattdessen an der Wand verweilen, entscheidet man sich für die günstigere Ausführung.

Der Liegesofa Kern

Federkern oder Kaltschaum?

Es wird viel gelacht über die pikende Sprungfeder, doch gerade der Federkern wird als komfortables Herz eines Sofas für seine Besitzer „schlagen“. Heute gibt es moderne Varianten, der Kern eines Liegesofas kann aus Federkern oder Kaltschaum bestehen. Beide Materialien stammen aus der Matratzenherstellung. Fest und hoch sitzt man auf Federkernen, weich und kuschelig auf Kaltschaum? Danach sollten Sie das Material des Kerns vom Liegesofa beurteilen.

Ein Kaltschaum ist geräuschlos bei Bewegungen, was für spannende Fernsehabende ideal ist. Für Hausstauballergiker sind sie ebenso eine gute Wahl. Eine Federkernunterpolsterung behält sehr lange seine originale Form. Beide Materialien sind in ihrer Haltbarkeit gleich, sofern man sich für qualitativ hochwertige Ausführungen entscheidet.

Wellenunterfederung

Diese besteht aus einem Netz verschieden großer wellenförmiger Federn. Diese Variante ist günstiger als das Federkernmodell. Oft liegt auf den Wellenfedern noch eine Schaumstoffschicht. Damit werden die guten Eigenschaften beider Varianten kombiniert. Der Kaltschaum bringt die Weichheit, die Federn verhindern, dass man im Sofa versinkt und geben den nötigen Halt.

Legere Optik oder Glatt?

Eine legere Polsterung wirft schon mal Falten und Dellen und bringt so auch optisch viel Gemütlichkeit mit. Eine glatte, feste Polsterung ist eine gute Wahl für Büros und Geschäftsräume.

Welche Form ist die Richtige?

B-famous Schlafsofa Chicago-FK Kunstleder

B-famous Schlafsofa Chicago-FK Kunstleder

Das ist in der Tat eine wichtige Überlegung. Ein solides, schlichtes Liegesofa ist einfach lang und weich im Rücken. Oder eher etwas in gebogener und geschwungener Form? Zugegeben damit schafft sich ein zusätzlicher Blickfang im Raum. Wer oft Besuch zur Nacht erwartet lässt sich auf ein Liegesofa mit Bettfunktion ein. Und wer sich gar nicht entscheiden mag, entscheidet sich für den Ottomane. Das Liegesofa lädt zum Lümmeln ein und da dran gleich das Teil zum entspannten Sitzen.

Die Farbe

Damit es nicht zu Enttäuschungen kommt, spielt die Farbe eine große Rolle. Bedingt durch die Farbgestaltung der Wohnung, sollte das Sofa hergerichtet sein. Die Auswahl ist unerschöpflich. Fast alle möglichen wie unmöglichen Schattierungen werden geboten. Natürlich auch geblümt oder anderen Mustern. Damit die Wahl nicht danebengeht, lassen sich Muster der Bezüge nach Hause nehmen. Dort kann man dann schauen wie grün, braun, gelb oder doch die Rosen zur Tapete passen werden. Bei teuren Modellen die individuell angefertigt werden, kann sogar ein vorhandener Stoff aus dem Wohnzimmer für einen individuellen Bezug aufgenommen werden.

Das Gestell

Die Unterkonstruktion, das Gestell, gibt dem Möbelstück die notwendige Stabilität. Es sollte robust sein, gegen äußerer Einflüsse, wie Stöße des Staubsaugers, und vor allem stabil. Die maximale Belastungsgrenze wird besonders vom Gestell beeinflusst. Ob Holz oder Metall, das obliegt dann wieder dem individuellen Geschmack und ist auch abhängig von der schon vorhandenen Einrichtung.

Besondere Liegesofa Ausführungen

Die Recamiere

Eine Recamiere ist ein wunderbares Liegesofa für den kurzen Schlaf. Das Wort stammt aus dem Französischen und beschreibt eine Liegefläche mit nur zwei sehr hochgeschwungenen Armelehnen, aber ohne Rückenlehne. Das hat sich mittlerweile geändert. Moderne Recamieren haben eine Rückenlehne, dafür jedoch nur eine kleine Armlehne. Unter dem Begriff Recamiere findet man heute beide Varianten.

Chaiselongue

Chaiselongue Patsy Braun

Chaiselongue Patsy Braun

Auch das Wort Chaiselongue stammt aus dem Französischen und bedeutet soviel wie „langer Stuhl“. Dieser ist gepolstert und hat eine lange Liegefläche und eine Seitenlehne. Aus ihm hat sich die Recamiere entwickelt.

Funktionssofas

Bei diesen Hightech Sofas kann durch Knopfdruck per Motorantrieb elektrisch eine Relaxfunktion aktiviert werden. Das Rückenteil kann nach hinten fahren, die Fußablage fährt nach vorn und wird zur Beinstütze, das Kopfteil ist individuell einstellbar. Diese Sofas nennt man Sofas mit Relaxfunktion. Zum Relaxen und Einspannen gemacht, bieten diese Modelle einen unheimlich großen Sitz- und Liegekomfort.

Das Boxspring Sofa

Das Boxspring Sofa bringt den Aufbau moderner Boxspringbetten mit. Auf einer Unterkonstruktion liegt die Federkernmatratzen-Schicht und darauf der sogenannte Topper. Der Topper sorgt für Weichheit und Bequemlichkeit, der Federkern für Halt und Stabilität. Die besten Eigenschaften dieser Materialien werden hier zugunsten des Schläfers verbunden.

Ein Blick in die Geschichte des Liegesofas

Ein Kline bereicherte die griechische Antike und war ein Mittelpunkt in der edlen Gesellschaft. Hergestellt oft aus Marmor oder Elfenbein. Irgendwann im 17. Jahrhundert kam es auch zu uns, das Sofa, wie es anstatt Kline bezeichnet wurde. Doch dieses Möbelstück, so gemütlich und fein konnte sich damals nur der Adel leisten.

Wie weit besser gesellt sich unsere Zeit, wo ein Sofa immer irgendwo in einem Haushalt zu finden ist. Mal grün, mal braun oder geblümt, jedoch stets einladend zum Recken und Strecken geduldig parat. Selbst vor der Küche macht diese Art der Gemütlichkeit keinen Halt. Gnadenlos lädt dieses Schmuckstück viel länger zum Verweilen ein als angedacht. Und nach dem Abwasch, Niemand weiteres da, schnell die Augen zu und der Mittagsschlaf gesellt sich hinzu.

Was gibt es noch, welche Varianten vom Liegesofa kann man noch kaufen?

Bestseller Liegesofa

Sind Sie noch nicht fündig geworden? Dann schauen Sie doch mal bei den Bestsellern vorbei. Hier gibt es sicher auch Ihr geeignetes Liegesofa – das bald zum Lieblingsmöbelstück wird.

Die Bestseller für ein Liegesofa haben wir hier für Sie aufgelistet.