Skip to main content

Die besten Relaxsessel für Ihre Entspannung ✓ ✓ ✓

12 Tipps gegen Stress & Anti Stressbälle

Lachen zur Entspannung13 Tipps gegen Stress im Alltag

Gönnen Sie sich einen Antistressball

Heute möchten wir Ihnen zwölf wertvolle Anti-Stress-Tipps geben, die helfen Ihren Alltag besser zu bewältigen. Stress schadet der Gesundheit. Leider lässt er sich im Alltag nicht immer vermeiden. Umso wichtiger ist es, mit gezielten Maßnahmen vorhandenen Stress wieder abzubauen und ein Gleichgewicht zu schaffen. Einige sind einfach und schnell umzusetzen, einige erfordern ein wenig Motivation. Probieren Sie sie unbedingt aus und finden Sie heraus was für Sie persönlich am effektivsten ist.

  1. Schlafen ist wichtig
    wenn auch nicht immer möglich, der Körper braucht seinen Schlaf. Er muss sich regenerieren und auch das Gehirn muss eine Ruhephase haben. Genügen Schlaf ist eine Grundvoraussetzung für einen angenehmeren Alltag. Da jeder Mensch eine unterschiedlich lange Schlafphase braucht, sollten Sie für sich selbst herausfinden ob Ihnen neun, sieben oder auch nur fünft Stunden Schlaf genügen.
  2. Tief durchatmen
    Atmen Sie einfach mal bewusst, tief durch. Im Alltag flacht die Atmung oft sehr ab, da man sich auf andere Dinge konzentriert und völlig vertieft ist. Ein paar bewusste Atmenzüge befreien den Kopf und geben Energie.
  3. In die Natur sehen
    Schauen Sie aus dem Fenster und richten Sie Ihren Blick auf Bäume, Wiesen oder ähnliches. Tagträumen Sie ein paar Minuten bei diesem Anblick. Dies wirkt bewirkt einen Stressabbau und ist gut für den Geist.
  4. Treiben Sie Sport
    Oft hat man so schon wenig Zeit. Doch Sie sollten sich wenigstens einmal die Woche richtig auspowern. Nach einer Stunde Sport ist der Kopf frei und die Bewegung tut Ihrem Körper sehr gut. Es gibt sicher einen Sport der auch Ihnen Spaß machen wird.
  5. Positives Denken
    „Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.“ (Karl Valentin) Versuchen Sie Ihr Leben einfach positiv zu sehen. Wenn Sie Dinge nicht ändern können, denken Sie nicht weiter drüber nach und ärgern sich. Versuchen Sie die Welt positiv zu sehen. Das heißt nicht, dass Sie in allen Belangen des Lebens und des Alltages nur die Rosa Rote Brille aufhaben sollen. Aber heben Sie sich Ihre Energien für wichtige Dinge auf und ärgern Sie sich z.B. nicht über das Wetter.
  6. Lachen ist gesund
    Lachen Sie! Und wenn es nur über ein dämliches Internet Video ist. Lachen schüttet Glückshormone aus und baut Stress ab.
  7. Auch mal nein sagen
    Wenn Sie etwas nicht mehr schaffen, sagen Sie offen und ehrlich wie es ist. Nehmen Sie nicht noch einen Auftrag an, wenn es nicht geht.
  8. Jaja, die Ernährung
    Die Ernährung ist und bleibt einfach extrem wichtig. Der Körper braucht viele Vitamine und Nährstoffe. Sie müssen nicht den perfekten Ernährungsplan haben, dennoch sollten Sie sich hin und wieder einen Apfel gönnen oder mal einen Salat anstatt einer Currywurst essen.
  9. Nichts ist perfekt
    Ein bisschen Perfektionismus hilft meist ein Produkt möglichst gut werden zu lassen. Lassen Sie sich aber nicht von dem Gedanken steuern etwas „perfekt“ machen zu müssen. Das gibt es nicht. Und oftmals bietet eine gute Lösung viel potential um erst nach Rücksprache mit anderen Leuten wieder daran zu feilen.
  10. Ein Ausgleich
    Tun Sie in der Freizeit etwas, dass absolut nichts (oder möglichst wenig) mit Ihrem Job zu tun hat. So kommen Sie auf andere Gedanken und es fällt Ihnen leichter im Job wieder Vollgas zu geben. Modellflugzeug fliegen, Kiten, Angeln, Gärtnern, Malen, Nähen, … es gibt so viele Möglichkeiten!
  11. Gönnen Sie sich etwas
    Belohnen Sie sich ab und zu selbst. Mit einem guten Wein, dem neuen Album Ihrer Lieblingsband oder einer schönen Massage. Wer viel tut, muss auch belohnt werden. Gönnen Sie sich auch andere Wellnessprodukte, wie z.B. eine Infrarotkabine zur völligen Entspannung.
  12. Relaxsessel zur Entspannung
    Versuchen Sie es doch mal mit einem Relaxsessel. Gute kann man schon unter 100 Euro kaufen. Sie können sich so eine Antistressoase ins Wohnzimmer gestalten.
  13. Antistressball – Stressball
    Haben Sie schon mal einen Antistressball oder Antistresswürfel ausprobiert?  Stress sollte über Bewegung abgebaut werden, das ist im Alltag nicht immer möglich. Als kleines Helferlein kann ein Stressball dienen. Sie können so Energie über Ihre Hände abgeben. Außerdem wird der Fokus durch den Stressball vom Stress auf die Bewegung der Hand gelegt. Antistressbälle sind perfekt zur Stressreduktion für zu Hause und am Arbeitsplatz geeignet. Die Stressbälle gibt es in vielen Farben und mit netten Motiven, mit denen man schnell den Stress vergessen kann. Positive Emotionen werden mit dem Stressball angeregt.

Mehr Tipps gegen Stress gibt es hier.

15 richtig gute Antistressbälle haben wir hier für Sie zusammengestellt

Es handelt sich um die Bestseller an Antistressbällen.


Ähnliche Beiträge